Ädikula

(lat. Häuschen) Von Stützen getragener, fensterartiger Aufbau von geringer Tiefe mit Gebälk oder Bogen, meist giebelbekrönt, an der Wand anliegend; als schmückendes Architekturglied beispielsweise an süddeutschen Fassadenschränken.