Intarsien

Einlegearbeiten, wobei verschiedenfarbige Hölzer oder andere Werkstoffe (Messing, Perlmutt, Schildpatt u. a. m.) zu Mustern oder Bildern zusammengesetzt und in das Blindholz des Möbels geleimt werden. Das Trägermaterial erfährt dabei keine plastische Ausformung (Ausnahme: Reliefintarsie im 16. Jh.), da die eingelegten Holzstückchen bündig mit der Oberfläche abschließen.

Querverweise: