Kabinett

Prunkmöbel zur Aufbewahrung von Kostbarkeiten und Schreibzeug; im 16. Jahrhundert meist rechteckiger Kasten mit Innenschubladen und einer Klappe oder Türen als Verschluss, als Kabinettschrank auf tischartigem Untergestell, wurde im 18. Jahrhundert vom Schreibschrank abgelöst.

Querverweise: