Menuiserie, Menuisier

Schreinerei, Schreiner. Seit dem Mittelalter waren unter der Berufsbezeichnung der Menuisiers alle Schreiner zusammengefasst; später wurde diese Bezeichnung differenziert, so dass im 18. Jahrhundert nur noch die Schreiner, die Massivholzmöbel wie Betten, Sitzmöbel und Konsolen herstellten, als Menuisier galten, im Gegensatz zu den Ébéniste n, den Schöpfern von furnierten Möbeln.