Schlangenholz

Lat. Piratinera guianensis. Hartes Laubholz von rötlicher Färbung aus der Familie der Moraceae, das seinen Namen von der schollenartigen Textur in der Art einer Schlangenhaut erhält. Es wurde aus dem südamerikanischen Guayana importiert. Dieses Edelholz wurde seit Beginn des 17. Jahrhunderts und in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts bevorzugt in Süddeutschland für edle Möbelfurniere verwendet.