Selbstverständnis

Über einen Zeitraum von 25 Jahren habe ich selbst meine Arbeitsweise als Restaurator für Möbel und Holzobjekte entsprechend der u.g. Prinzipien organisiert und ausgeübt. In dieser Zeit habe ich einen grossen Erfahrungsschatz in der angewandten Restaurierung gesammelt, den ich nunmehr in meiner Funktion als Berater und Gutachter zur Verfügung stelle.

Grundlage meiner verantwortungsbewussten Tätigkeit war ein restaurierungsethisches Selbstverständnis, dass sich in einer adäquaten Achtsamkeit gegenüber der materiellen Substanz und Authentizität der mir anvertrauten Kulturgüter ausdrückte. Ich orientierte mich konzeptionell an den Richtlinien der ECCO (European Confederation of Conservators-Restorers Organizations), die den Umgang des Restaurators mit den Objekten über ein stufenweises Vorgehen definiert.

Bild

Am Anfang steht hierbei die Bestandserhebung, d.h. die Zustandsbeschreibung einschließlich der Schadensanalyse, die gegebenenfalls unter Einbeziehung moderner naturwissenschaftlicher Untersuchungsverfahren (Querschliffanalyse und histochemische Anfärbungen, Mikrochemische Bindemittelanalyse, Pigmentanalyse, UV-Licht Untersuchung, Mikroskopische Holzartenbestimmung etc.) durchgeführt wird.

Die Aufstellung eines detaillierten Maßnahmenkataloges ist das Ergebnis dieser Voruntersuchungen.

Dieser beschreibt zunächst Maßnahmen zur Konservierung, die den Zustand eines Objektes stabilisieren und künftige Schäden verlangsamen. Immer ist auch die vorbeugende Konservierung eine Aufgabe, die das Herstellen optimaler Aufbewahrungsbedingungen am künftigen Aufstellungsort beinhaltet.

Darüber hinaus werden mögliche Massnahmen zur Restaurierung aufgezeigt, die die Wahrnehmung, Wertschätzung und das Verständnis für ein Objekt erleichtern.

Restaurierungsberatung

Interessenten, die kostbare Objekte bearbeiten lassen wollen, können von mir Schadensbildbestimmungen und Restaurierungskonzeptionen erarbeiten lassen. Auf Wunsch kann ich Empfehlungen für adäquate Werkstätten der unterschiedlichsten Fachrichtungen geben. Ebenso biete ich die Begutachtung von bereits fertig restaurierten oder sich noch in Bearbeitung befindlichen Objekten an.